Skip to main content

Services

Die Universität Bielefeld hat sich zum Ziel gesetzt, eine umfassende Forschungsdateninfrastruktur aufzubauen. Unterstützende Services für das Forschungsdaten-Management werden derzeit in einem Pilotprojekt („Informium“) gemeinsam von Spezialisten aus verschiedenen Disziplinen und zentralen Einrichtungen vorbereitet, z.B. für:

  • Informationen zu Empfehlungen von Förderern und Wissenschaftsorganisationen sowie Informationen zum Data-Management-Plan (gemeinsam mit FFT),
  • Beratung in Rechtsfragen zu Forschungsdaten (gemeinsam mit dem Justitiariat),
  • Information über Aus- und Weiterbildung im Forschungsdaten-Management,
  • Zuverlässige Bereitstellung, Archivierung von Forschungsdaten,
  • Registrierung von Forschungsdaten: Eindeutige Zuweisung von Persistent Identifier zu Forschungsdaten (DOIs),
  • Hilfen für den Aufbau fachspezifischer Forschungsumgebungen.